10 Dinge, weshalb es Männer bei uns schwer haben

Manchmal ist das schon gar nicht so einfach mit der Männerwelt. Ella und ich sehen das genauso. Bis auf „Papa ist der Beste“ haben es andere Männer ganz schön schwer bei uns... egal ob Zwei- oder Vierbeiner. Vielleicht liegt es nur an mir oder nur an Ella oder aber aus der gesunden Mischung "Frauenhaushalt" in der wir leben. Unsere Weiber-WG ist nämlich echt schwer zu schlagen und wir suchen ganz genau aus, wer da noch so ins Rudel passen könnte und wer nicht.

Deshalb präsentieren wir hier (TADAAAA) die 10 Gründe dafür:

Gründe, warum es Männer schwer bei uns haben

 

1.      weil niemand länger kuschelt als wir beide

(und damit haben wir schon so manchen eifersüchtig gemacht). Es gibt ja auch nichts Schöneres als am Samstag- und Sonntagmorgen noch ein paar Minuten im Bett zu kuscheln und den Tag schon mal zu planen.

 

2.     weil wir die perfekte Rollenverteilung haben

und die lautet Ella bewacht tagsüber die Wohnung und ich bin unterwegs das Taschengeld für uns beide verdienen. Wir arbeiten also beide und dann nach einem anstrengenden Arbeitstag haben wir uns erstmal eine Auszeit verdient, in der wir unsere Nachmittags-Gassirunde drehen.

 

3.     weil Ella anderen Rüden gegenüber sehr temperamentvoll ist

Kleines aufmüpfiges Ding würde es auch erläutern. Sie lässt sich von Rüden nicht unterbuttern. Im Gegenteil es gibt da auch den ein oder anderen bei dem Ella den Chef raushängen lässt. Woher sie das wohl hat?

4.      weil ich bei Männern eh sehr wählerisch bin

Sehr wählerisch, sehr anspruchsvoll, der Richtige war einfach noch nicht dabei. Warten wir, wer uns beim Spazieren gehen noch so über den Weg läuft.

 

5.     weil wir am liebsten Zeit zusammen verbringen und nicht getrennt voneinander

Ist doch blöd, wenn wir dann nicht auch zusammen was unternehmen oder einfach nur zusammen gammeln würden. Was soll ich irgendwo, wo ich meinen Hund nicht mitbringen kann?

 

6.     weil wir auch am Wochenende häufig unterwegs sind

Das kommt dann nämlich noch dazu, da wir ja am Wochenende auch mal auf Ausstellungen fahren und von daher sowieso ausgebucht sind.

 

7.     weil wir es doof finden, wenn nur einer von uns beiden gemocht wird

Was sollen wir mit einem Mann, der Ella süßer findet als mich? Oder umgedreht der Ella nicht mag?

8.     weil wir das Auto auch zu zweit schaffen vollzupacken

Wenn wir dann am Wochenende unterwegs zu einer Ausstellung sind, dann ist mein kleines Autochen immer voll. Ella im Kofferraum, auf der Rücksitzbank: Rucksack, Hundebox, Zelt, Stuhl, Reisetasche, Kühlbox. Der einzige freie Platz wäre der Beifahrer wahlweise auch als Fahrer, aber nur wenn kein eigenes Gepäck vorhanden.

 

9.  weil wir unseren Haarausfall gegenseitig akzeptieren lange Haare von mir und kurze weiße Haare von Ella

Das mit den Haaren bei Hunden ist ja eh immer so eine Sache, viele reagieren da allergisch drauf. Das schöne ist, wir haben da was gemeinsam ich verliere zwar nicht so viele Haare wie Ella aber Fakt ist, auch von mir kann mal ein langes Haar rumfliegen. Wir arrangieren uns bisher gut damit.

  

10.   weil eh keiner besser ist als Papa

Papa liebt seine beiden Mädchen, das wissen wir und deshalb lieben wir ihn genauso sehr.

 

Und jetzt bist Du dran, was sind deine Gründe, weshalb es Männer/Frauen schwer bei euch haben? Oder wie konntet ihr euch miteinander arrangieren?

 

Wir sind gespannt!

 

ella und ich.❤️

Kommentar schreiben

Kommentare: 0