Die Welt aus Ellas Sicht

Hey, also ihr kennt mich ja jetzt. Klein-Frauchen hat mir heute mal den Laptop überlassen und deshalb erzähle ich euch jetzt mal, was bei uns in den letzten Wochen so los war.

Jetzt waren wir wieder zwei Wochen bei dem alten Frauchen und Herrchen mit meiner Freundin Rosa zu Besuch, aber dann war da noch so ein kleiner Zwerg. Sah fast genauso aus wie ich. War aber ein Junge. Ein ziemlich aufmüpfiger sogar. Rosa hat sich immer aus dem Ganzen rausgehalten und der Zwerg ging mir dann ständig an den Kragen. Ein Zwick ins Bein, ziehen am Ohr oder den Hals tackern mit seinen kleinen spitzen Kinderzähnen. Eigentlich dachte ich, ich kann zusammen mit Rosa chillen, aber die wollte lieber ihren Platz für sich haben. Und so musste ich mir dann auch noch mit dem Zwerg ein Körbchen teilen. Man, der hat sich manchmal ganz schön breit gemacht. Wenn mir das alles zu bunt wurde, dann habe ich ihm mal die Leviten gelesen. Aber danach hat mir dieser kleine Bengel auch schon wieder leid getan - also habe ich mit ihm weitergespielt. Ab und zu haben wir sogar gekuschelt oder der kleine Charmeur hat mir die Ohren geleckt.

Beim Spaziergang haben die Zweibeiner die ganze Zeit nur einen Namen gerufen ROCKO. Auch wenn ich weiß, dass ich anders heiße, dachte ich, ich mache mal einen guten Eindruck und lege mich ins Zeug, dass ich auch zu den Zweibeinern komme. Vielleicht wartet da ja nicht nur ein Happen für Rocko sondern auch für mich. Tja und dann stand ich da vor Alt-Herrchen und Klein-Frauchen, aber der Bengel kam nicht. Also auch kein Leckerli für mich. So ein Mist. Naja machte ich mich also auch wieder auf den Weg, aber nicht ganz so weit vorweg laufen, falls sie nochmal rufen sollten.

An einem Tag haben wir einen Ausflug gemacht. Auf den Brocken hat Klein-Frauchen gesagt. Aber was für ein Brocken? Ein Brocken Brot? Zum drauf Spazieren gehen? Sowas gibts? Dachte den hätten die anderen vor mir schon aufgefressen, weil so lecker. Jedenfalls sind wir in einen großen Kasten eingestiegen. Die Menschen nennen ihn Bulli, wir unter Hunden waren uns einig, das ist unser neuer Firmenwagen. Denn da passen wir samt den Menschen plus Hundetaschen und Hundefutter rein. Klasse Teil.

Und Klein-Frauchen hat neuerdings auch ganz abgedrehte Ideen. Erst gehen wir zusammen unter das Haus und dann holen wir da so ein Ding mit zwei Rädern. Erst gehen wir ein Stück und dann setzt sie sich da drauf und bewegt sich damit. Manchmal ruft sie ganz laut, weil ich scheinbar zu weit vorlaufe. Finde es total klasse, mit dem Teil ist sie nicht so lahm, wie wenn wir zu Fuß gehen. Da kann ich richtig Gas geben. Unsere Runden werden dank den zwei Rädern auch immer größer und wir sind viel länger unterwegs, als wenn wir nur so gehen. Ab und zu kriege ich sogar einen Krümel zugesteckt, wenn ich ordentlich neben Frauchen laufe. Wenn ich links und rechts am Wegesrand unterwegs bin und sie mich zurückpfeift, dann bleibe ich immer stehen mitten auf dem Weg. Frauchen hält dann auf ihren zwei Rädern fast an und flucht dabei. Ich glaube sie muss noch ein bisschen besser das Ausweichen üben.

Und ich habe noch was ganz Tolles für mich entdeckt. Ausschlafen. So langsam kriege ich die winterliche Gemütlichkeit. Gaaaanz langsam. Ich bleibe jetzt nämlich morgens immer noch eine Runde im Bettchen liegen, während Frauchen schonmal durch die Bude saust. Wenn ich dann wach bin, dann komme ich nach. Auf dem Weg recke und strecke ich mich und gähne, um ihr zu zeigen, dass wir doch eigentlich auch noch eine bisschen hätten schlafen können, ist ja eh noch dunkel. Am meisten freue ich mich immer, wenn Frauchen zuhause bleiben kann. Dann kuscheln wir morgens bevor wir aufstehen. Ich glaube ihr gefällt das auch.

Und dann hat sie mir noch eine Überraschung verraten. Sie sagt mein Königreich vergrößert sich bald. Aber wir bleiben hier bei meinen Freunden ganz in der Nähe, das hat sie versprochen. Hoffentlich kriege ich dann endlich mal ein neues Bett. Immerhin braucht man in einem größeren Königreich auch einen größeren Thron oder wie siehst Du das?

So mal schauen was Klein-Frauchen sich noch so hat einfallen lassen für heute. Ich warte auf Bespaßung.

 

 

Also dicker Schlabberkuss

 

ella❤️

Kommentar schreiben

Kommentare: 0