ausstellungen

Crufts - wenn aus Träumen Wirklichkeit wird

Crufts – es war mein Traum mich mit Ella dafür zu qualifizieren. Ich weiß, die richtigen Kenner werden jetzt sagen: „Wenn du einen Internationalen Schönheitschampion hast, dann kannst du auch auf die Crufts fahren.“ Ist für mich aber nicht dasselbe, daher habe ich mir geschworen, wenn Ella sich qualifiziert – komme was wolle – wir werden dorthin fahren. Nun hatten wir ein echt traumhaft-verrücktes Jahr 2018. Ella hat so viele Championtitel erreicht, wurde zum ersten Mal bei großer Konkurrenz BOB, hat alle Voraussetzungen für den Internationalen Schönheitschampion erfüllt und als wir eigentlich nur als Begleitung nach Polen mitfuhren, holte sie doch tatsächlich die Qualifikation. Ich war zu Tränen gerührt und konnte es kaum glauben. 2018 war einfach unser Ausstellungsjahr gekrönt von der Qualifikation für die Crufts. Am selben Abend machte ich noch etliche englische Websites unsicher um zu sehen, wie es nun weiter geht. 

Ella musste beim Kennel Club (englischer Dachverband) registriert werden. Ich bereitete alles vor und sendete auch alles zu. Jedoch kam es zu einem regen Mailwechsel zwischen den Mitarbeitern des Kennel Clubs und mir, weil es scheinbar Probleme mit der Identifikation meiner Person als Besitzer gab. Kurz vor knapp am 21.12.18 (Einsendeschluss für die sogenannten ATC-Nummern) bekamen wir per Mail mitgeteilt, dass alles in Ordnung ist und Ella die Registrierung (ATC-Nummer) bekommt. Einige Wochen später war sie im Briefkasten und ich konnte Ella für die Crufts melden. 

Im Laufe des Februars bekamen wir Post mit etlichen Erklärungen und Erläuterungen, Ellas Startnummer, Parkausweis und der Eintrittskarte.

Ich wusste, dass die Crufts keine kleine Ausstellung ist, was ich nicht wusste, welche Popularität sie in England hat. Ich war überwältigt, dass ich sogar abends im normalen TV vom 7. bis 10. März zu verschiedenen Zeiten etwas von der Crufts im britischen Fernsehen sehen konnte. Das Abendprogramm im Hotelzimmer stand daher jeden Abend fest. 

mehr lesen 0 Kommentare

Zwischen dem schönsten Hund der Welt und Shoppingwahn - World Dog Show 2017

Der ganze Stress ist vorbei und ich schulde euch noch eine Story – und zwar die, der German Winner Show inklusive der World Dog Show am darauffolgenden Tag.

 

Das Chaos war eigentlich schon perfekt, als wir anfangen wollten mit dem Online-Ergebnisdienst zu üben. Eine Woche vor den Shows. Der Link und diverse Zugangsdaten, die uns einmal zur Verfügung gestellt wurden, funktionierten nicht. Ein bisschen brach die Panik in mir aus, denn der Ergebnisdienst ist schlussendlich auch das, womit wir den Ausstellern ihre Ergebnisse mitteilen sollten. Nun gut, es war wie es war und auch Anrufe und Reklamation halfen nicht. Am Mittwochmorgen hieß es um 5 Uhr aufstehen und fertig machen, denn um kurz nach 6 Uhr wollten wir in der Spur Richtung Messe Leipzig liegen. Drei Frauen + Ella, die sich präparieren mussten, um nicht ganz so verschlafen auszusehen. Außerdem noch ein Kaffee und eine Kleinigkeit zum Frühstück. Wer wusste denn schon, wann wir wieder zum Essen kommen würden?

mehr lesen 0 Kommentare

Das größte Hunde-Event Deutschlands

Das größte Hundeereignis in Deutschland steht bevor. Die World Dog Show findet vom 08.- 12.11.2017 auf der Messe in Leipzig statt. Auch wir werden dabei sein und zwar am Mittwoch und Donnerstag.

Am Mittwoch beginnt das Event bereits mit der jährlich in Leipzig stattfindenden German Winner Show. Für den Dalmatiner Verein Deutschland e. V. habe ich mich bereit erklärt, die Sonderleitung zu übernehmen. Aus diesem Grund, werden wir am Mittwoch also von der organisatorischen Seite her mitwirken. Ich habe mich bereits im Vorfeld um die Pokale und Schleifen für die Gewinner gekümmert. Jeden Tag Pakete aus einem Paket-Shop abholen, auspacken und schauen, ob auch alles dabei ist. Damit habe ich die letzten zwei Wochen länger verbracht. In unserem Keller stapeln sich nun die Kartons und warten darauf am Mittwoch die Reise nach Leipzig anzutreten. Ich werde Sonderleiter für 130 Dalmatiner an diesem Tag sein. Da das eine ganze Menge ist, werden wir zwei Ringe haben in denen gerichtet wird. Ebenso natürlich auch zwei Richter. Wir sind dann also dafür verantwortlich, dass die German Winner Show für die Dalmatiner ein voller Erfolg wird. Zum Glück habe ich viele liebe Helfer gefunden, die mich an diesem Tag unterstützen werden. Ob ich Ella mitnehme, weiß ich noch nicht so genau. Vermutlich werde ich nicht viel Zeit haben, aber sie freut sich ja eigentlich immer, wenn sie dabei sein darf. 

mehr lesen 0 Kommentare

5 Tage – 2.652 km – 6 Ausstellungen

Unsere Fahrt ging am Donnerstagnachmittag los. An diesem Tag haben wir es noch bis an die Tschechisch-Ungarische Grenze geschafft. Das war ca. die Hälfte unserer Strecke. Für Freitag war somit die andere Hälfte des Weges geplant. Gegen Abend kamen wir dann auch endlich im Hotel an. Eigentlich wollten wir zu Fuß noch einmal den Weg zum Ausstellungsgelände mit den Hunden ablaufen, aber leider war es schon dunkel, sodass wir uns dann am Samstag auf Google Maps verließen.

mehr lesen 0 Kommentare

Wochenendvorschau – wir fahren nach...

Wie schon angekündigt, am Wochenende ist es soweit, wir fahren wieder zur Ausstellung. Aber diesmal fahren wir nicht irgendwo hin. Nein, wir haben heute schon das Wochenende eingeläutet, denn wir haben eine weite Fahrt vor uns: 14 Stunden um genau zu sein. Ich muss ganz ehrlich sagen, so richtig glauben kann ich es auch noch nicht, wie verrückt ich bin.

mehr lesen 0 Kommentare

Von Formwertnoten und der Klasseneinteilung auf Ausstellungen

Was man auf eine Ausstellung alles mitnehmen sollte, das haben wir dir bereits hier verraten. Da das Interesse sehr hoch war und wir am Wochenende auf eine Ausstellung fahren, will ich in diesem Beitrag ein bisschen näher auf die Einteilung der Klassen, der Formwertnoten und die Platzierungen eingehen.

 

Auf einer Ausstellung werden zuerst die Rüden und anschließend die Hündinnen vorgestellt. Hier gilt also nicht das Prinzip der „Ladies first“. Da mittlerweile auch läufige Hündinnen auf Ausstellungen erlaubt sind und die Rüden in dieser Zeit sehr interessiert an einer heißen Hündin sind, wird ihnen der Vortritt gewährt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sonntagsausflug nach Legnickie Pole

Wir sind nach einem langen und anstrengendem Tag gestern wieder zurück. Deshalb haben wir nach unserer Ankunft zuhause direkt erstmal eine Nachmittagsruhe gehalten.

 

Aber kommen wir nun zu dem gestrigen Tag. Um 10 Uhr begann die Ausstellung in Legnickie. Zum Glück ein bisschen später, als auf den Ausstellungen bei uns in Deutschland, die meistens schon um 9 Uhr beginnen. Wir fuhren von der Autobahn ab und ich erwartete wunderwerweiß was für eine riesige Stadt. – Naja um ehrlich zu sein, wenigstens mit einer Kleinstadt hatte ich schon gerechnet. Aber ich würde eher sagen, Legnickie ist ein Dorf. Ich darf das sagen, denn ich war selbst 14 Jahre lang ein Dorfkind ;)

Mein Navi sagte uns Treu den Weg an, doch dann hielten uns zwei Ordner auf. Ich dachte, sie zeigen mir den Parkplatz, aber sie gaben mir zu verstehen, dass der Parkplatz voll war. Mh, das war schon mal doof. Trotzdem noch relativ nah am Ausstellungsgelände fand ich dann einen Platz bzw. nahm ich in mir einfach. Wie sich später herausstellte taten das mehrere, denn als wir fuhren, war das komplette Örtchen quasi zugeparkt.

Und dann ging es los, Rucksack aufgezogen, Ausstellungstasche umgehangen, Hundebox in der linken Hand, Ella in der rechten Hand. Natürlich, aufmerksame Leser wissen sofort, was ich vergessen habe aufzuzählen... den Stuhl. Genau auf den habe ich verzichtet. Er war im Auto, so ist es nicht, aber da ich nicht genau wusste, wie weit es bis zum Ausstellungsgelände ist und außerdem auch keine Ahnung hatte, in welcher Hand ich ihn halten sollte, ließ ich ihn im Auto.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wir packen unsere Tasche für die Ausstellung und nehmen mit...

Es ist wieder soweit!  Am Sonntag geht es für Ella und mich nach Polen. Genauer gesagt nach Legnickie Pole zur Nationalen Hundeausstellung. Warum wir nach Polen fahren? Das ist eine lange Geschichte. Also machen wir’s kurz: Ella hat bereits eine Anwartschaft auf den Polnischen Champion und braucht nun noch zwei weitere, um den Champion zu komplettieren. Also versuchen wir unser Glück am Wochenende. Ellas Züchterin wird auch dort sein und wir werden ein paar schöne Stunden zusammen verbringen.

 

Und bei so einer Ausstellung gibt es neben Ella, noch ziemlich viele andere Dinge, an die ich denken muss.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Top 20 in 2015 gerockt

In den vergangenen Tagen kam die Liste der German Top 20 für 2015 aller Dalmatiner, die auf deutschen Rassehundeschauen ausgestellt wurden.

Ella hatte einen grandiosen Ausstellungsstart in der Puppy-Klasse. Es folgten die Jüngstenklasse und die Jugendklasse am Ende des Jahres.

mehr lesen 0 Kommentare