Wie Ella zu ihrem Namen kam

Die Sache mit dem Namen für den Hund ist, wie ich finde keine so leichte Aufgabe. Es werden Bücher gewälzt und Ideen gesucht. Dazu kommt eine handvoll Allerwelts-Hundenamen wie Bello, Caro, Emma und du kennst sicher noch einige mehr. Ich wollte nicht auf der Hundewiese stehen und einen Namen rufen, den zwei Minuten später jemand anders auch ruft.

 

Im Nachhinein muss ich gestehen, ganz gelungen ist mir das nicht, denn ab und an höre ich dann doch mal jemand anderen den Namen „Ella“ rufen. Aber vielleicht verhöre ich mich da auch zu 90%, denn es gibt schließlich auch sehr viele Emmas und Bellas.

 

Wie Ella zu ihrem Namen kam, hat eigentlich keine so lange Geschichte. Aber eine lange Liste an Namen aus der aussortiert werden musste. Mein absoluter Top-Favorit war eigentlich „Coco“. Ein sehr eleganter Name.

Den Hund dafür hatte ich sofort vor Augen. Aber wie ich fand, passte der Name nicht zu meiner kleinen Frau Lila – nicht, dass sie nicht elegant sein konnte, aber so richtig zufrieden war ich damit einfach nicht.

And the winner was: ELLA

Vielleicht kennst Du den Film Frau Ella? Der hat mich damals überhaupt erst auf die Idee gebracht Ella diesen Namen zu geben. Im Nachhinein habe ich schon von vielen Freunden gehört, dass der Name zu Ella passt (unabhängig vom Film, der quasi nur den Titel als Verbindung hat).

 

Aber was bedeutet der Name Ella eigentlich?

Zugegeben der Name passte und ich war zufrieden. Was der Name bedeutet, darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht, aber das lösen wir dafür jetzt einmal auf.

Der Name kommt aus dem Italienischen als Kurzform von Isabella und weiteren Namen die auf -ella enden. Außerdem ist die Kurzform aber auch aus dem hebräischen des Namens Elisabeth bekannt. Da es verschiedene Herkunften des Namens gibt, ist auch die Bedeutung unterschiedlich. Der Name Isabella bedeutet bspw. „die Wunderbare“ und „die ewig Schöne“ – während Elisabeth eher gläubige Übersetzungen wie „Mein Gott ist vollkommen“ oder „Gottes Eid“ zu bieten hat. Ich finde ich habe mit der Namensgebung alles richtig gemacht.

Für mich bleibt Ella auf jeden Fall "die ewig Schöne"!

 

Hier habe ich Dir eine Top 5 der Hundenamen zusammengestellt

Wie habt hast Du den Namen deines Hundes ausgesucht? Hat die Bedeutung dabei auch eine wichtige Rolle gespielt?

 

Wir sind ganz gespannt!

 

ella und ich.❤️

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sandra & Shiva (Mittwoch, 11 Oktober 2017 11:09)

    Hallöchen,

    jaaaa, die Namen. Ich habe gar keine Favoritenliste gebraucht. Ich habe meinen zukünftigen Weggefährten gesehen und der Name war sofort klar. Shiva habe ich aber nicht von der indischen Gottheit abgeleitet, sondern aus einem Fantasy-Spiel. Dort ist Shiva nämlich eine weibliche Gottheit und sehr schön und mächtig. Shiva ist für mich das wunderschönste Hundemädchen auf der ganzen Welt, aber wer sagt das nicht über seinen Hund? Mächtig... hmmm... ich finde bewundernswert, wie sie ihre gute Laune immer und überall wieder findet.

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva

  • #2

    Team Hundeseele (Mittwoch, 11 Oktober 2017)

    Hallo,
    meine Bullydame hatte Ihren Namen "Lady in Black" bereits von der Züchterin und da er uns so gut gefiel, blieb er auch gleich. LG Claudia

  • #3

    Izy (Mittwoch, 18 Oktober 2017 17:30)

    Ich habe auch eine Ella �
    Vom Tierheim wurde sie Lily getauft und den Namen fande ich nicht passend. Ella heißt aber Ella, weil eine Freundin meinte sie würde wie stracciatella Eis aussehen � der Mama passt aber wunderbar zu ihr.